Dogscooterfahrt Wildguide Silberborn

Dogscooterkurs

Termine sind derzeit individuell zu vereinbaren!

Dogscooting ist Zughundesport mit einem geeigneten Dogscooter bzw. Tretroller und ist eine hervorragende Möglichkeit für unsere lauffreudigen Hunde, ihren arttypischen Lauf- und Hetztrieb zivilisiert auszuleben.  Die Mensch-Hund- Beziehung wird dabei gefestigt, und nach getaner "Arbeit" in freier Natur stellt sich auf beiden Seiten der Leine ein Wohlgefühl ein. Das Team Hund/Mensch ist ausgeglichen und zufrieden!

Beim Dogscooting sind 1-2 Hunde mittels einer Jöringleine fest mit dem Dog-Scooter/Tretroller verbunden.
So ist diese Sportart auf Feld- und Waldwegen selbst in der Brut- und Setzzeit (Leinenzwang) möglich.
Der Vorteil des Dog-scooters gegenüber dem Bike beim Bikejöring ist der bessere Bodenkontakt. In einer etwaigen brenzligen Situation durch kreuzendes Wild etc. ist man hier mit den Füßen schneller am Boden.

Das Fahren mit einem geeigneten Scooter ist mit jedem mittelgroßen bis großen Hund ab ca 20 kg möglich. Die Rasse spielt dabei keine Rolle, egal ob Ihr nun einen Jagdhund, einen Dalmatiner, einen Dobermann, einen Terrier oder einen Mischling undefinierbarer Herkunft habt, jeder Hund, der gerne läuft und gesundheitlich keine Einschränkungen hat, kann Dogscooting betreiben.

Ein behutsames Antrainieren über sehr kurze Distanzen kann für mittelgroße Hunde etwa im Alter von 10 Monaten beginnen. Beim aktive ausüben des Zugsport sollte der Hund 15 Monate alt sein. Die Ausbildung zum Zughund kann je nach dem Wesen des Hundes völlig unterschiedlich sein.

Damit Mensch und Hund lange Spaß am Sport haben, sollte direkt von Anfang an eine richtige Basis gelegt werden. Im Einsteigerunterricht lernst du daher, welches Equipment du benötigst und gut geeignet ist und wie du deinen Hund an den Scooter gewöhnen und ihm das Ziehen am Scooter richtig beibringst. 

Einsteigerkurs ca 1,5 Stunden ,  90,00 Euro

in Kooperation mit der Hundeschule- Familienhundausbildung, Christina Dorn und der Trainerin Diana Burgstaller